goeson
Photobucket

BLOG (: - ARCHiV - MUSiC equals HEART - GUESTS

baby, did you forget to take your meds?

freiblock mitten im schulalltag, aber das ist an einem montag nie ungewöhnlich. die chemieklausur war so furchtbar einfach. wirklich, auch jemand, der noch nie in seinem leben chemie hatte, hätte diese aufgaben lösen können. die ergebnisse erfahren wir erst in ferner zukunft, aber ich hoffe auf das beste. eine 1 in chemie würde mein zeugnis wirklich verschönen, hihi.
ich habe relativ gute laune, ja doch. gleich steht noch geografie an und wir werden weiter den vorträgen lauschen. hoffentlich schaffen wir die alle noch .. und vielleicht gibt es auch die klausuren wieder! (: ich bin gespannt.
vor der klausur schrieb ich ihm noch eine sms, ich weiß, dass er vermutlich nicht antworten wird. ich habe gestern einige dinge gesagt, die sehr unschön waren. ich hoffe, er verzeiht das.
alle menschen um einen herum sind so unperfekt, aber sich das selbst einzugestehen, ist viel zu schwer. aber wenn ich zugeben sollte, was mich so unperfekt macht, ist es diese sache, die sich eifersucht nennt. ich weiß nicht, wo das herkommt, aber ich habe immer angst, jemanden zu verlieren, gerade wenn ich mich gefühlsmäßig so reingehängt habe. ich werde aber versuchen es bei ihm zu unterbinden. das führt zu nichts. und die vergangenheit hat gezeigt, dass es nie einen grund für solche missgünstigen gefühle gab. er ist ein wundervoller mensch und ich mag das nicht kaputtmachen durch bilder, die sich mein kopf zusammenspinnt.
das schwarzbrot heute früh hat anscheinend sehr viel zuversicht enthalten. aber das ist gut so. das wetter trübt zwar ein wenig das gemüt, .. aber die grundstimmung ist doch positiv. leider werde ich heute zum sportmachen gar nicht das haus verlassen können. außer ich möchte unbedingt nass werden. vielleicht tanz ich einfach mal wieder ein wenig.
ich brauche mehr schlaf!

<3
31.5.10 10:35


Werbung


"..so schau ich mich von außen an.
was hab ich mir nur angetan?!"


die erinnerungen an das konzert aus dem letzten jahr sind einfach zu toll. irgendwann werde ich narziss wiedersehen, das weiß ich.
der tag war heute noch sehr sportlich, ich konnte die letzten sonnenstrahlen einfangen und habe dem letzten regenschauer zugesehen. .. das abendbrot war sehr lecker, kammsteaks mit kartoffeln und buttergemüse. <3
ich weiß noch gar nicht, ob die idee für das schokoladenfondue am mittwoch steht. mein papa hat doch geburtstag. (: und am sonntag gehen wir dann zum brunch fein essen.
wie schnell das wochenende in sicht sein wird.
ich träume schon wieder. .. er hat sich noch nicht gemeldet, aber vielleicht ist er später noch da. das wäre jedenfalls sehr schön.
heute p. gesehen beim inlinern, war irgendwie komisch. hab aber nicht angehalten, meine haare sahen furchtbar aus und ich war nicht in der stimmung für eine konversation.
mal schauen, wie die klausur morgen wird.
der schulalltag geht wieder los. haha, ich muss ständig an unser gestriges vierergespräch über scrubs denken. es war so lustig. (:

Narziss ~ Maskerade
30.5.10 21:14


kaum hat man den vorsatz gefasst, die geschätzten drei kilogramm nudelsalat auf inlinern loszuwerden, gerät man natürlich in den größten regenschauer überhaupt. also, inliner ausgezogen und barfuß durch berlin/brandenburg gelaufen. irgendwann hat es nicht einmal mehr gestört, dass meine kompletten haare und sachen durchnässt waren und auch meine füße gewöhnten sich schnell an den rauen untergrund. und mittendrin.. eine sms von ihm mit "GoodBye Hamburg ):" .. als würde er nicht irgendwann ohnehin wieder dort hinfahren. sicher wieder ohne mich. aber irgendwie ist das auch egal.
solang er nur wohlbehalten zurückkehrt.
es schwankt gerade sehr. gestern das bett besudelt mit ... na ja, ist auch egal. das bringen die abendlichen aussetzer so mit sich.
tut doch eh nicht mehr weh.
hab auch keinen hunger. vielleicht bleiben die schüssel müsli und der tee heute das einzige. wäre nicht wichtig.
das philosophieessay habe ich abgeschickt. solange es etwas zweistelliges wird, bin ich ganz zufrieden, ich habe aber keine sonderlich hohen erwartungen.
der einzige mann, der gerade nicht im lena-wahn ist, ist j. ein glück. ich hoffe, ich seh ihn bald mal wieder. so zum gemeinsamen kochen, film gucken .. und damals sind wir immer solang spazieren gegangen, das war noch schön. (:
ich werde wohl noch chemie lernen. ist unheimlich wichtig.
es regnet, als wäre es nichts.
es tut mir leid für alles.
vor allem für meine dummen smsen von gestern.
und dass ich n. so angebrüllt habe, dabei war ich einfach nur wütend wegen ihm .. wegen allem .. so ein quark. ._.
seine stimme wieder zu hören, war allerdings.. mh <3 .. mh.. ich bin herumgesprungen und musste mich so beherrschen, nicht einfach zu sagen, dass er süß ist .. ach. dabei wünschte ich, ich könnte es einfach sagen. einfach so. ohne dass er gleich sonstwas denkt. mh.
chemie. .. wartet. machts gut.
meine linke hand zittert, kein wunder.
gestern war schon heftig.. mh. ._.
30.5.10 14:36


nein. nein .. ich verstehe es nicht.
warum musste deutschland gewinnen? warum? ._.
die anderen länder waren so schlecht .. gott.
war ja klar, dass deutschland nur dann gewinnt, wenn es so gar keine konkurrenz hat. meine fresse.
das schlimmste ist, dass er ja total auf lena steht.
toll. toll. ich sollte mich umoperieren lassen, bis ich so aussehe wie sie, vielleicht habe ich dann eine chance, dass er mich jemals wieder ansieht und toll findet (was an sich schon zweifelhaft ist, na ja -.-) .. ich hasse es einfach nur.
mag nicht mehr. ist mir jetzt scheißegal mit den blöden stimmungsschwankungen... es ist einfach nur bescheuert.
ich werde einfach zwei monate mein zimmer nicht verlassen und was weiß ich, was noch ... auch nichts mehr essen. nur noch schlafen, atmen, vor mich hin leben. nicht mehr an ihn denken, weil er ohnehin nur noch an diese ach so tolle lena denkt.
zum kotzen. absolut zum kotzen.


Devildriver ~ Die (And die now)
wohltuend..
30.5.10 00:56


in gut einer stunde mache ich mich bereits auf den weg zur geburtstagsfeier. mittlerweile habe ich wirklich lust, mich dort ordentlich satt zu essen. inneres bedürfnis. ;D schokolade wäre toll. nudelsalat wäre sehr sehr gut... oder gegrilltes .. irgendetwas, hauptsache essen. dann werde ich die woche auch wieder diszipliniert sport treiben, ja ja! (: hab ich in meiner freien woche auch durchgehalten.
ich frage mich nur, ob er heute abend wirklich anruft?
also, es wäre toll wenn. aber wenn nicht .. dann sehen wir uns eben nächstes wochenende und dann wird es wieder sehr schön sein. mir kommt es wirklich sehr lange vor, dass wir uns das letzte mal sahen. es sind auch immerhin 22 tage. und es wird fast ein monat sein ... ach man ._. ich darf nicht aufgeben, nein, nein!
man gibt nicht auf, was man gern hat, für das es sich zu kämpfen lohnt. nicht aufgeben. ich schaff das.

mein outfit für die feier:
für heute

meine bluse:
bluse!

meine schuhe:
schühchen (:

die letzten beiden sind mit der h&m-bestellung gekommen. hihi. (: und die schuhe trage ich, wie man auf dem ersten bild vielleicht erkennt, auch heute.
<3
29.5.10 16:26


Entschluss fassen.

ich muss aufhören, so furchtbar stimmungsschwankend zu sein.
ich werde heute glücklich sein, jawohl! die sonne scheint, ich sehe alle meine freunde und für chemie habe ich auch so viel gelernt wie dereinst für biologie. ich schaff das, ja ja, ich schaff das!
mir darf doch nicht die motivation verloren gehen.
er soll doch glücklich sein. und spaß haben.
bloß an nichts denken, was ihn traurig machen könnte.
nicht so egoistisch sein, madame. ich bekomm das hin.
er wird einen wundervollen tag in hamburg und ich hier in berlin verbringen. ja. (: heute wird nur gelacht und sich gefreut.

ich hatte einen furchtbar realistischen traum, der irgendwie toll war. deswegen war es ein wenig schade, dass er sich dann als unwahr herausstellte. aber vielleicht träume ich so etwas noch einmal oder erlebe das gar in der realität. hihi. (:


Alexisonfire ~ White Devil
29.5.10 10:48


And under waning moon still I long for you...

hinfort ist er. hamburg also.
und er schrieb doch. nichts besonders überschwengliches oder herzliches. das übliche. wie unter normalen freunden üblich.
ich fühl mich voll nach dem vielen essen heute.
ich schaff das wohl doch nicht. dabei wollte ich.
mein kopf fühlt sich leer an.
bald naht der morgen heran.
und er ist nicht da. wird es solang nicht sein. muss ich mit leben.
bin doch schon erwachsen. also kein aufstand.
keiner da, mit dem man gerade reden könnte.
heute abend wieder dieselbe prozedur wie gestern.
und keiner weiß davon. ein glück.
die geschichte habe ich heute vollendet, gut 7 seiten umfasst sie nun. sieben .. diese heilige zahl. 7. mai .. ich sollte nicht zurückdenken. kein stück. aber er... mh. ._.
ich weiß wie das endet, wo er mir doch eigentlich keine hoffnung macht. und ich habe sie trotzdem. ich bin so dumm. anscheinend möchte ich verletzt werden. sinnloser gedankenmüll.


Sonata Arctica ~ My Selene
"drowning into time.. I become the night.."
28.5.10 23:50


und es sind zwei neue bilder hinzugekommen und kommentare, die für sich sprechen. ja, schön, sei glücklich. ist doch toll.
es macht mich nicht kaputt, nein.
am besten man lässt keine gefühle mehr zu.
es ist doch alles so sinnlos.
der vanillequark und die nudeln haben so gestopft.
ich möchte gar nichts mehr essen.
wie scheiße alles ist.
einfach nur zum kotzen.
und dann schreibt er mir auch noch smsen, irgendwann früh und fragt, wie es mir geht. wtf? ... schreib ihr doch welche ._. dieser blonden. die hat's bestimmt verdient.
wütend. wütend auf mich selbst.
und traurig .. wegen all des mülls, der deswegen in meinem kopf entsteht.

ES KOTZT MICH AN. -.-

...


ich hasse es.
weiß schon gar nicht mehr, ob ich zu diesem geburtstag gehen soll. da wird doch auch nur sinnlos gefressen und gesoffen.
kann ich drauf verzichten. einfach nur zum kotzen.
28.5.10 18:56


Zu viele Gedanken.

langer, wohliger schlaf nach diesem tief.
es hat geholfen. wahrlich. ich sollte mir weniger gedanken machen.
viel viel weniger. der zufall will es manchmal einfach nicht anders.
man muss das glück anderer doch akzeptieren, selbst wenn man daran nicht den anteil hat, den man gern hätte. zu viel drama, das man da macht. ich denke einfach nicht mehr daran. nein, nein.
heute werde ich fein chemie lernen und die geschichte für den geburtstag morgen <3 beenden. muss ja fertig werden. natürlich hat sie ein happy end. muss doch.
ich schaff das, ich schaff das.
lächeln aufsetzen und glücklich sein. (:
und erstmal eine runde auf dem fahrrad drehen.
verzeihe ein jeder diese gestrigen gedanken am abend.

City and Colour ~ The Girl
wunderschön. <3
28.5.10 12:35


kopflos...

ich sterbe gerade .. ja, innerlich.
irgendetwas bohrt mir das herze durch.
ein in gift getränkter pfeil, der diesen prozess langwierig und grausam macht ...
er .. lädt bilder hoch ... mit diesem blonden mädchen ... und sieht auf den bildern glücklich aus .. irgendwie.
ich möchte nicht mehr ...
wie bescheuert ist das denn?
er bedeutet mir eindeutig viel zu viel..
bilder schmerzen ... dabei wollte ich gerade heute.. den unsinn sein lassen. danke ..
oh gott, wie es weh tut. ><
es ist einfach nur furchtbar. ..
bitte, irgendjemand erbarme sich und nimmt mein herz im ganzen heraus und operiert alles heraus, was mit ihm zu tun hat ..
ich hasse es so ... es schmerzt nur noch.
wenn du nicht lachen würdest, aber du tust es.
obschon du glücklich sein sollst.
ach je ._. ich hab's wohl nicht verdient.
nicht einmal im traume begegne ich dir noch.
ungerechte welt.

dein augenlicht, so viel heller
als die 1000 kerzen meiner kammer.
nichts trübt es am tage
und nachts hütet's eilend
dein geheimnis,
von dem ich weiß.


Dashboard Confessional ~ The Secret's In The Telling
.. and you will keep each other warm..
das kann ich dann wohl vergessen ._. für immer ..
27.5.10 23:39


You have been the one ..

ich frage mich, wie dieser tag so schnell vergehen konnte.
vor allem ohne ein wort von ihm, ohne ein fünkchen hoffnung und geborgenheit. aber man überlebt es ja.
meine finger glühen. gerade war ich noch draußen, traf s. und lachte so mit ihr. das fehlt mir oft. ich mag viel mehr mit ihr unternehmen, aber ganz bald ist dieses mittelalterfestival, zu dem es uns hinzieht zusammen mit vielen anderen. vielleicht auch mit ihm.. wer weiß. jetzt steht ein vanillequark mit erdbeeren von ihr im kühlschrank. vermutlich wird das morgen das einzige, das ich esse. heute war mir der hunger schon fast egal. ich konnte trotzdem sport machen, nachdenken und an der geschichte für m. schreiben, die nun schon fünf seiten umfasst.
mehr motivation wäre wünschenswert, aber momentan schaffe ich das nicht. das wird sich negativ auf schulische dinge auswirken, das weiß ich. herr je. es tut mir so leid. wenn ich gerade könnte...
mir ist aufgefallen, dass ich fast jeden zweiten tag ein kleines gedichtlein schrieb, als er fort war. und nach dem aufwachen hatte ich sie vergessen. habe jeden tag mit neuer lebensfreude begonnen, weil ich wusste, dass der schlaf die vielen stunden verkürzt, die uns trennen.
sei da .. fehl mir vor allem nicht so sehr ._.

You touched my heart you touched my soul.
You changed my life and all my goals.
And love is blind and that I knew when,
My heart was blinded by you.
I've kissed your lips and held your head.
Shared your dreams and shared your bed.
I know you well, I know your smell.
I've been addicted to you.


James Blunt ~ Goodbye my Lover
27.5.10 23:08


ich glaube, es sind noch 35 tage bis zum alexisonfire-konzert. und ich höre fein die alben durch, tanze ein bisschen und zähle die stunden bis es endlich soweit ist. vor allem n. kennenzulernen, das wird so toll.! eigentlich sollte ich hinaus und die restlichen zeitungen verteilen, aber so wolkenverhangen wie es heute ist, mag man gar nicht so recht hinaus. aber sportliche aktivität muss immerhin sein, ja ja!
es ist grausam. er fährt schon wieder weg. ich sehe ihn die woche nicht. es ist so .. unfair. ich weiß, dass ich es überleben werde. wohl oder übel. die 12 tage habe ich auch herumgebracht. es ist ein merkwürdiges gefühl, wenn er hinfortgeht. einfach weg.
dann sehen wir uns wohl erst im juni, wenn denn überhaupt..
irgendetwas kommt doch immer dazwischen.
ich hab sicher auch genug zu tun.
keine motivation zum essen gerade.
seine smsen gestern mit den zeilen aus 'end of heartache' waren einfach unbeschreiblich. vielleicht lese ich sie noch einmal. <3


Alexisonfire ~ No Transistory ._.
27.5.10 11:50


Tonight .. i feel like more..

doch wie genau lässt glück sich wirklich fassen, wirklich festhalten? .. ach, wenn ich das wüsste, meine liebe.
dann wäre ich schon so viele schritte weiter und würde mich seltener in tränengüssen wiederfinden, obwohl einen moment vorher noch alles perfekt schien. ich versuche oft, erinnerungen und gefühle festzuhalten, mit worten.. indem ich alle sinne heranziehe, um einen moment zur wundervollsten erinnerung werden zu lassen. man kann sich vorstellen, wie schwer es ist, dann worte zu finden, die dem nur annähernd entsprechen. mein tagebuch ist voll mit gefühlen.. negativen wie auch positiven. und gerade letztere lese ich sehr gerne nach, weil es mich daran erinnert, dass ich glücklich war und es wieder sein werde. ohne all die trauer wüsste man doch nicht, was wahres glück ist. man würde es als selbstverständlich hinnehmen. trotz allem sollte das nicht motivieren, ständig aufgelöst herumzusitzen und nicht weiterzuwissen. man muss doch stark sein. allein für all die anderen menschen dort draußen. ich möchte niemanden mit grausamen gedanken anstecken und verunreinigen .. nur ab und an muss ich einige der neuronengespinste herauslassen, damit ich mich nicht überlade.
bald ist die geburtstagsgeschichte für m. fertig.
wenigstens eins der vielen dinge, die ich zur zeit nich so recht erledigt bekomme.
besonders mein philosophieessay bereitet mir probleme.
ich möchte etwas über emotionale intelligenz schreiben und finde keinen anfang. ideen sind da.. aber alles niederzuschreiben, dazu noch geordnet.. ich schaffe es gerade nicht, dabei muss ich! ich muss. ._.
morgen lasse ich mich nicht zu auswärtigem essen verleiten.
heute gar nicht mit ihm geschrieben.. nur viel an ihn gedacht.

Deftones ~ Digital Bath
26.5.10 22:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter] . designed