goeson
Photobucket

BLOG (: - ARCHiV - MUSiC equals HEART - GUESTS

der heutige tag war eigentlich recht angenehm.
etwas sehr windig und die pollen verstopfen augen und nase, aber ansonsten kann ich nicht klagen. ich kann nicht einmal sagen, ob ich ihn noch sonderlich vermisse. ihn, der mir vor einer woche noch so unentbehrlich schien. schwachsinn. ich muss eben auf einem ganz anderen wege glücklich werden. egal, wie ich das schaffen soll. es wird noch so viele menschen in meinem leben geben. aber er soll nicht denken, dass er unwichtig ist.. nein, nie im leben. ich weiß auch nicht, wie es auf dem konzert laufen soll am 1. juli. wenn ich auf ihn träfe, würde er sicher nur mit n. reden und mir keinerlei beachtung schenken. was solls. was solls.
das wetter ist wundervoll, ich mache ausreichend sport.. nur mein hungergefühl verlässt mich immer wieder.
haha, wie man leute damit aufziehen kann, dass sie sinnlos pizza in sich reinstopfen. wie blöd ist man denn, wenn man das ernst nimmt, was ich dazu sage? oh man. sollen sie halt nicht davon quatschen, dass sie abnehmen wollen und dann 1000kcal innerhalb von 10 minuten verdrücken. das ist echt ...
na ja, ohne worte.
ich weiß noch gar nicht, wie das wochenende wird, aber ehrlich gesagt, kann es gern ordentlich gewittern.. irgendetwas. mir egal.
ich denk einfach nicht mehr an ihn. ._.
11.6.10 22:11
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


maedchen. / Website (13.6.10 21:38)
ich finde du solltest an ihn denken.
denk an ihn & sag dir gleichzeitig das es das nicht wert ist.
du merkst jz schon, das du ihn vllt nicht so sehr
vermisst wie du anfangs dachtest.
das is der erste schritt =)
und vllt will man ja auch nicht alles vergessen.
also denk ruhig an ihn & versuch zu meken
was du wirklich dabei fuehlst.
sich selbst beluegt man am meisten.
& wenn du weißt was sache ist kannst du dementsprechend
handeln (:

*liebste gruezze.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
. designed